Projekte

Du bist, was du erlebst.

Im Süden Münchens, direkt an der Autobahnausfahrt A8 Taufkirchen, befindet sich auf dem Areal der Airbus Group die erste Jochen Schweizer Arena. Eröffnet wurde die Erlebniswelt am 04. März 2017.

 

Die Jochen Schweizer Arena, München ist ein gemeinschaftliches Projekt der Jochen Schweizer Gruppe und der Airbus Group.

Für die Jochen Schweizer Projects AG stellt die Arena ein Alleinstellungsmerkmal in Bezug auf die Planung, Durchführung und den Betrieb von großen freizeit- und tourismuswirtschaftlichen Technologieprojekten dar, die sowohl von End- als auch von Firmenkunden parallel und ohne gegenseitige Beeinträchtigung genutzt werden können.

Die Arena ist zum einen begehbare Markenwelt der Jochen Schweizer Unternehmensgruppe und zum anderen ein Ort, an dem der Besucher in einer dem Standort angelehnten, ungewöhnlichen Architektur, verschiedene begeisternde Erlebnisse wahrnehmen kann. Das Erlebnis ist eingebettet in eine begleitende Gastronomie, die ein Hauptrestaurant, jeweils eine Bar in den Bereichen Wind und Welle, sowie eine Freischankfläche mit Biergarten bietet.

Wir erwarten einen Gästezustrom von ca. 260.000 zahlenden Personen im ersten Jahr und sind überzeugt, dass wir mit dem Multierlebnis-Konzept mit begleitender Gastronomie eine umsatzstarke und profitable Destination entwickelt haben.

Zu den einzelnen Konzeptbausteinen:

Der Windtunnel

Herzstück der Arena ist eine Indoor-Skydiving-Anlage. Sie besteht aus einem vertikalen Windkanal, in dem der freie Fall simuliert wird. Der Gast schwebt auf dem Luftstrom und kann seinen Traum vom Fliegen in einer sicheren Atmosphäre erleben. Der Windkanal zeichnet sich durch einen gleichmäßigen, wirbelfreien Luftstrom, hohe Energieeffizienz und geringe Geräuschentwicklung aus. Das aerodynamische Design des Windkanals ist eine Eigenentwicklung der Jochen Schweizer Projects AG, benötigt deutlich weniger Energie und läuft spürbar ruhiger als vergleichbare Anlagen. Der homogene Luftstrom sorgt für eine authentische Freifall-Erfahrung und erlaubt Personen aller Altersklassen und Könnensstufen das freie Fliegen. Die Maximalgeschwindigkeit für Profifallschirmspringer beträgt ca. 285 km/h. So echt war  freies Indoor-Fliegen noch nie.

Video anschauen

Die Jochen Schweizer citywave

Unsere stehende Welle entsteht wie bei Flüssen mit echter Wasserwucht. Dadurch ist es wie im Meer möglich, mit Finne zu surfen. Im Gegensatz zu vielen anderen künstlich erzeugten Wellen, entstehen nahezu echte Bedingungen. Dazu kommt, dass wir durch eine stufenlose Regelung der Wasserwucht und Wellensteilheit sowie einer optionalen Lernstange jedem dem Zugang zum Wellenreiten ermöglichen – egal ob Anfänger oder Profi.

citywave – die Geschichte

 

Der Outdoor-Bereich

woman climbing in adventure rope park in safety equipment

Im Outdoor-Bereich der Jochen Schweizer Arena spielt sich das Thema „Höhe erleben“ gleich auf mehreren Ebenen ab. Der zentrale und multifunktionale Skytrail bietet einer großen Zielgruppe Klettererlebnisse für jeden Geschmack. Durch den Einbau verschiedener Ebenen und Schwierigkeitsgrade werden sowohl sportliche Kletterer als auch Einsteiger angesprochen und jeder entscheidet selbst, was er ausprobieren möchte und sich zutraut.
Ein Highlight ist der dreifache Zipline-Parcours mit dem der Gast das gesamte Gelände der Jochen Schweizer Arena einmal umrunden und überfliegen kann.
Für Firmen und Schulklassen bietet unser Outdoor-Bereich eine ideale Möglichkeit zum Teambuilding und für Veranstaltungen, ob in luftiger Höhe mit einem Blick bis zu den Tegernseer Alpen, oder am Boden in einem ausgeklügeltem Team-Mission-Parcours.

Die Gastronomie

Über 25 Jahre Erfahrung: Bei Jochen Schweizer wissen wir um die Bedürfnisse der Kunden vor, während und nach einem Erlebnis. Dazu gehören ein motiviertes Gastronomieteam sowie freundlicher Service und natürlich hochwertige Ausgangsprodukte. Dennoch ist das Thema Gastronomie für uns neu. Um die von Jochen Schweizer bekannte hohe Angebotsqualität und operative Exzellenz von Anfang an auch in unserer Gastronomie sicher zu stellen, haben wir das Gastronomiekonzept gemeinsam mit einem Team von ausgewiesenen Profis erstellt. Der Kunde und seine Bedürfnisse stehen bei uns im Mittelpunkt, um ihn auf seiner Erlebnisreise durch die Jochen Schweizer Arena perfekt zu begleiten und ihm zu jedem Zeitpunkt das Passende anbieten zu können.

 

 

Die Seminar- und Tagungslocation

Seminarraum_Tagung_kleinAls „Third Place“, der Work und Life in Balance bringt, stellen wir dem modernen B2B-Kunden eine Seminar- und Incentive-Location der Superlative zur Verfügung. Hier verbinden wir optimales Teamwork mit dem passenden Erlebniskick. Zielführend und motivierend Tagen und Lernen ist unsere Zielsetzung. Wir verwandeln einen intensiven Arbeitstag in ein nachhaltiges Erlebnis für alle Beteiligten.

Informationen zu Reservierungen und Buchungen

 

Nachhaltigkeit

Ein effizientes Energiekonzept ist im modernen Lifestyle- und Freizeitumfeld ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Ein Großteil des Energiebedarfs wird aus erneuerbaren Energien generiert und der Stromverbrauch komplett an die konkrete Nutzung gekoppelt. Sobald z. B. kein Gast mehr surft oder fliegt, schalten die entsprechenden Anlagen ab und es wird kein Strom mehr verbraucht. Im Vergleich dazu benötigt z. B. eine Saunalandschaft große Mengen an Strom, unabhängig davon, ob sauniert wird oder nicht. Ein an Nachhaltigkeit orientiertes Betreiberkonzept schafft Kostenkontrolle und wird gleichzeitig den gesteigerten Ansprüchen der Zielgruppe an die Umweltverträglichkeit der angebotenen Aktivitäten gerecht.